Bauen mit Massivhaus Mittelrhein

Die Fensterbauer kamen.....

....heute nicht!

Ein Anruf bei unserem Bauleiter klärte auf:

Die Firma Weru, die unsere Fensterprofile liefern sollte, forderte in der Weihnachtszeit eine Lieferbestätigung von MHM.

MHM vergaß zu bestätigen.

Der Einbau der Fenster wurde uns heute für den 03.02.15 angekündigt.

Dafür gingen die Erdarbeiten heute gut voran.

Ein Haus zu bauen ist aufregend aber an Tagen wie heute, wenn der Zeitplan ins Stocken gerät, frustrierend.

23.1.15 21:12, kommentieren

Die Erdarbeiten gehen weiter

Für die Baugrube unseres Hauses benötigten wir eine auf schwierige Bodenarbeiten spezialisierte Firma.

Die weiteren Erdarbeiten führt ein anderes, ein örtliches, Tiefbauunternehmen aus:

Der Revisionsschacht wurde bereits am Samstag, 17.01., gesetzt. Das Grundwasser stand innerhalb kürzester Zeit im Graben. Aber das kannten wir ja bereits.

Die Rohre für Gas und Wasser wurden am Montag, 19.01., durch unseren Versorger geliefert und werden durch den Tiefbauer mitverlegt.

Die Telekom brachte ihr Kabel bereits Anfang Dezember und erklärte uns, wie es zu verlegen ist.

Das Stromkabel wurde bereits im Oktober verlegt. Nun muss nur noch der Anschluß ins Haus gelegt werden.



Wir haben eine gemeinsame betonierte Zufahrt mit zwei weiteren Häusern.

Alle Grundstücke ähneln der Form nach einem Rechteck, wobei das hintere Grundstück “senkrecht“ zu den vorderen angeordnet ist.
Dementsprechend lang ist der Zufahrtsweg und ergo der Graben für die Anschlüsse.

Gestern Abend wurde der Zufahrtsweg an unserer Grundstückseite gefräst um besser graben zu können.
Bis Samstag Nachmittag soll der Graben fertiggestellt werden und morgen?

Für morgen wurden uns die Fensterbauer angekündigt.

22.1.15 14:30, kommentieren

Unser Richtfest

Am Freitag, dem 16.01.2015, fand unser Richtfest statt.

Es war traditionsgemäß mit Richtbaum und Richtspruch von unserem Zimmerermeister Herrn Klaes.

Zusammen mit dem Team um Gerd Schumacher und unseren Freunden, die uns oft mit Rat oder Ausweichparkplätzen halfen , wurde es für uns zu einem schönen Erlebnis.

Leider ging der Abend viel zu schnell zu Ende und der Abschied, besonders von Gerd und seinem Team, fiel uns schwer!

Wir hatten in den letzten Wochen viel Spaß auf der Baustelle.
Zwischendurch fand sich immer Zeit für ein Gespräch, es wurde viel gelacht.

Jungs, wir werden Euch vermissen!!!

18.1.15 14:12, kommentieren

Garage oder Carport?.....

Oder Beides?

Was kostest eine Doppelgarage mit Abstellraum?

Garage gemauert oder doch lieber eine Fertiggarage?

Was kostest ein großes Carport mit Abstellraum?

Bauhaus, Internet oder besser Fachhandel?

Mit diesen Fragen haben wir uns nun lange beschäftigt und verschiedene Kostenvoranschläge miteinander verglichen.

Die am Markt angebotene Bandbreite an Garagen und Carports ist riesig und nicht leicht zu überschauen.

Fündig wurden wir im Fachhandel unserer Verbandsgemeinde.

Es wurden verschiedene Möglichkeiten durchgesprochen aber nichts “aufgeschwatzt“!
Die Beratung war von Anfang an freundlich und Kundenorientiert.
Preislich kamen wir super zurecht.

Wir freuen uns nun auf unser Doppelcarport, die Blockbohlengarage sowie unsere Wärmekabine.

Danke für die gute Beratung!

Wer wissen möchte, wo man uns freundlich, gut und kompetent beraten hat:

Urwers Holzwelt

13.1.15 21:00, kommentieren